Ein Ölgemälde von dem Eichendorfer
Künstler Anton Sandner † 1981.



Im Herzen Niederbayerns liegt der Markt Eichendorf, auch als „Perle des Vilstals“ bezeichnet.Mit fast 100 Quadratkilometern flächenmäßig eine der größten Gemeinden Bayerns kann man auf eine lange Geschichte zurückblicken. Das untere Vilstal mit Eichendorf als urbaner Kern ist ein Gebiet für Entdecker, die Ruhe und Erholung in einer ursprünglichen Natur suchen.